Damen Regenjacken & Regenmäntel - Top Angebote

Was sind Damen Regenjacken?
Regenjacken für Damen müssen verschiedene Kriterien erfüllen. Wichtige Eigenschaften sind winddichte und wasserabweisende Eigenschaften. Weiterlesen

Viele Frauen achten beim Kauf auch auf Atmungsaktivität, damit ihr bei körperlicher Anstrengung nicht so leicht ins Schwitzen kommt. Das Packmaß ist bei guten Regenjacken auch entscheidend. Dünne Regenjacken für die warmen Sommermonate könnt ihr platzsparend im Rucksack verstauen. In unserem Shop findet ihr Damenjacken von verschiedenen Herstellern und Marken. Im Folgenden werden einige wichtige Fakten und Informationen von Regenjacken näher beschrieben.

Welche Damen Regenjacken sind für die unterschiedlichen Jahreszeiten geeignet?
Ihr könnt leichte Softshell-Regenjacken für den Frühling und Sommer verwenden. Die Regenjacken sind elastisch, leicht und bieten euch viel Bewegungsfreiheit. Für den Herbst und den Winter solltet ihr euch für eine Regenbekleidung mit Insulated Shell entscheiden. Diese Regenjacken sind mit Synthetik oder Daunen gefüttert und halten euch auch bei tieferen Temperaturen warm.

Welche Arten von der Regenbekleidung gibt es?
In der Regel gibt es vier verschiedene Arten von Regenbekleidung. Hardshell-Regenjacken sind atmungsaktiv und wasserdicht. Die Jacken sind steif und bieten euch guten Schutz vor Regen. Softshell-Jacken haben eine wasserfeste Außenschicht und eine kleine Isolierung im Innern. Dadurch sind Softshell-Regenjacken besonders atmungsaktiv und eignen sich auch für warme Sommertage. Im Vergleich zur Hardshell-Regenjacke sind die Softshell-Modelle weniger kälteresistent, winddicht und regenfest. Hybrid-Shell-Regenjacken sind Kombinationen aus Softshell- und Hardshell-Jacken. Das Außenmaterial besteht aus winddichtem und wasserabweisenden Hardshell und Bereiche an den Achseln, den Gelenken und am Rücken sind atmungsaktiv. Diese Damen Regenjacken haben einen höheren Preis. Für die kühleren Monate eignen sich die Insulated Shell Regenjacken für Damen. Die Außenschale ist atmungsaktiv und wasserabweisend und im Inneren sind die Regenjacken gefüttert.

Was für eine Wassersäule sollte eine Regenjacke haben?
Beim Kauf einer Damen Regenjacke werden Sie eine Angabe zur Wassersäule finden. Die Wassersäule drückt die Wasserfestigkeit der Regenjacke aus. Regenjacke mit einem Wert von 1.500 ml sind bereits wasserabweisend. Ein Standardwert für gute Regenbekleidung liegt bei 10.000 ml.

Welche Marken für Damen Regenjacken sind bei fit-und-warm.ch im Angebot?
In unserem Shop finden Sie hauptsächlich Damen Regenjacken von den Marken Rukka, Schöffel, Giro

Welche Regenjacke ist für bestimmte Situationen wie Trekking, Outdoor, oder für den Weg zur Arbeit geeignet?
In diesem Abschnitt geht es um die verschiedenen Verwendungszwecke: Trekking: Für Trekkingtouren solltet ihr euch für Hardshell-Regenjacken entscheiden. Die Jacken bieten euch ausreichend Schutz gegen starken Regen und schützen auch vor kühlen Temperaturen. Sollte es während des Ausflugs besonders stark regnen, müsst ihr auf eine gute Goretex- Membran achten. Wasserabweisende und winddichte Eigenschaften sind für Trekkingtouren das A und O. Outdoor-Aktivitäten: Für Outdoor-Aktivitäten benötigt ihr die passende Regenbekleidung. Es kommt immer darauf an, in welchem Gebiet und zu welcher Jahreszeit ihr unterwegs seid. Im Herbst und Winter in den Bergen solltet ihr euch für eine Insulated Shell Regenbekleidung entscheiden. Diese Regenjacken sind gefüttert und halten euch bei tiefen Temperaturen ausreichend warm. Für Aktivitäten im Sommer eignen sich dünne Softshell-Regenjacken, die sich leicht verstauen lassen. Weg zur Arbeit: Für den Alltag reicht in der Regel eine einfache Softshell-Regenjacke. Die Regenjacke bietet euch Schutz vor Regen. Das Praktische an den Regenjacken ist, dass ihr sie platzsparend im Rucksack oder einer Tasche verstauen könnt.

Aus welchen materialien können Regenjacken bestehen?
Damen Regenjacken können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Klassische Außenmaterialien sind Polyester, Polyamid und Nylon. Nylon bietet den besten Schutz und ist robust. Polyester wird bei Softshell-Regenjacken verwendet und ist geschmeidig. Im Vergleich zu Polyester ist Polyamid robuster und abriebfester. Wenn ihr bei einer Regenjacke viel Wert auf Komfort legt, solltet ihr euch für Polyester entscheiden. Polyamid und Nylon bieten euch Stabilität.

Gibt es wasserdichte und atmungsaktive Regenjacken für Frauen?
Es gibt wasserdichte und atmungsaktive Regenjacken für Damen. Hybrid-Shell Regenbekleidung bietet euch den nötigen Schutz vor Regen und die Jacken sind an manchen Stellen atmungsaktiv.

Welche Farben sind meistens verfügbar?
In unserem Shop findet ihr Damen Regenjacken in verschiedenen Farben. Besonders beliebt sind dunkle Farben, wie z. B. Blau, Grau, Schwarz, Oliv-Grün. Ihr findet aber auch schicke Regenbekleidung in Rot oder Gelb. Die klassische Farbe von Regenbekleidung ist Gelb. Die Jacken in der auffälligen Farbe werden in der heutigen Zeit auch noch getragen. Durch die verschiedenen Farben werden Regenjacken auch im Alltag getragen.

Können Regenjacken und Regenmäntel auch stylisch sein?
Regenbekleidung war eine gewisse Zeit lang reine Funktions-Kleidung. In den vergangenen Jahren wurden moderne Regenjacken mit Mustern und bunten Farben entworfen und erfreuen sich seitdem großer Beliebtheit. Das Besondere an diesen Regenjacken ist, dass ihr die Jacken nicht nur zum Schutz vor Wind und Regen, sondern auch bequem im Alltag tragen könnt. Die winddichten und wasserabweisenden Eigenschaften stehen aber immer noch an erster Stelle.

Weniger lesen

 
 
1 bis 48 (von insgesamt 141)